Die Newcomer des Jahres 2020

HLB AUGSBURG wurde kürzlich im Rahmen einer Studie als eine der besten Kanzleien für den Mittelstand ausgezeichnet. An der Studie nahmen über 4.000 Steuerberater und Wirtschaftsprüfer aus ganz Deutschland teil.

Die Disziplinen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Recht nehmen eine dynamische Entwicklung, wie sie bis vor Kurzem nicht vorstellbar war. Die Herausforderungen sind inzwischen so
komplex, dass die umfassende und maßgeschneiderte Beratung von Unternehmen nur ein erfahrenes Team von Experten leisten kann. Zu dieser Elite gehören Schwabens Newcomer des Jahres 2020: die Kanzlei „HLB AUGSBURG“ mit Büros an den Standorten Augsburg, Günzburg, Friedberg, Schwabmünchen und Haunstetten.
Seit Jahresbeginn treten nun Michael Jahn, Michael Pflanzer, Stefan Schmid, Angelika Seuster und Andreas Wellens mit mehr als 60 Mitarbeitern in der neuen Formation „HLB AUGSBURG“ an.
Eine bewusste Entscheidung, die von unternehmerischer Umsicht und Verantwortung geprägt ist. Die fünf Partner sind seit 40 Jahren im Geschäft.
Eine wesentliche Voraussetzung, um mittelständische Firmen, Freiberufler, Privatpersonen und die öffentliche Hand in der Region erfolgreich zu beraten, um die fiskalischen, rechtlichen und unternehmerischen Gestaltungsräume für ihre Mandanten stetig optimieren zu können.
Als langjährige Mitglieder des weltweiten HLB-Netzwerkes sind sie mit ihrer neuen Kanzlei „HLB AUGSBURG“ ein starker Partner für schwäbische Unternehmen, auch mit ausländischen Tochterfirmen und internationalen Geschäftsbeziehungen.