Corona News

Schutzschild für Pflegeeinrichtungen

Die Corona-Krise ist inzwischen auch in der Pflegebranche angekommen und breitet sich dort zunehmend aus. Aktuelle Beispiele sind: Tagespflegen wurden geschlossen und einzelne Bundesländer verhängten generelle Aufnahmestopps. Nach einer stichprobenartigen Umfrage bei unseren Mandanten mit insgesamt z.B. über 12.000 Pflegebetten machen sich die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise bereits in vielen Fällen bemerkbar. Nachfolgend geben wir …

Schutzschild für Pflegeeinrichtungen Weiterlesen »

Entschädigungsanspruch für Eltern bei Verdienstausfällen

Seit dem 30. März 2020 erhalten Arbeitnehmer einen Entschädigungsanspruch für Verdienstausfälle in Höhe von 67 % des Nettoeinkommens bei behördlicher Schließung von Schulen und Kitas aufgrund der Corona-Krise für einen Zeitraum von sechs Wochen. Hierzu wurde das Infektionsschutzgesetz in § 56 um einen neuen Absatz (§ 56 Abs. 1 a IfSG) ergänzt. Dieser lautet: „(1a) …

Entschädigungsanspruch für Eltern bei Verdienstausfällen Weiterlesen »

Sonderregelungen für Bayern

Nachweis des Arbeitswegs In Bayern gelten ab Beginn des 21. März 2020 Ausgangsbeschränkungen. Die Ausübung beruflicher Tätigkeiten ist davon unter anderem ausgenommen. Im Rahmen von etwaigen Kontrollen muss dies glaubhaft gemacht werden können. Für die Glaubhaftmachung gibt es keine konkreten Vorgaben. Zu Form und Unterzeichnung der Bescheinigung gibt es ebenfalls keine Vorgaben. Aus unserer Sicht dürfte auch ein …

Sonderregelungen für Bayern Weiterlesen »

Arbeitsrecht in der Corona-Kriese 

 ARBEITSRECHT IN DER CORONA-KRISE Die Corona-Krise schüttelt die deutsche Wirtschaft durch. Neben der existenziellen Liquiditätssicherung stellen sich auch zahlreiche Fragen des Arbeitsrechts. Hier ein kurzer Überblick. Fürsorgepflicht Als Arbeitgeber haben Sie eine Fürsorgepflicht gegenüber Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Daher sollten Sie in Ihrem Unternehmen offen mit der Corona-Krankheit umgehen und informieren. Um mögliche Kontaktpersonen mit Infizierten …

Arbeitsrecht in der Corona-Kriese  Weiterlesen »

Auswirkungen der Pandemie auf Zivil-, Insolvenz-, und Steuerrecht

 Leistungsverweigerungsrecht Im Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch werden zeitlich befristet in Artikel 240 besondere Regelungen eingeführt, welche Schuldnern, die wegen der COVID-19-Pandemie ihre vertraglichen Pflichten nicht erfüllen können, im Ausgangspunkt die Möglichkeit einräumen, die Leistung einstweilen zu verweigern oder einzustellen, ohne dass hieran für sie nachteilige rechtliche Folgen geknüpft werden. Im Einzelnen wird für einen Großteil der Schuldverhältnisse bis …

Auswirkungen der Pandemie auf Zivil-, Insolvenz-, und Steuerrecht Weiterlesen »

Fördermittel

 FÖRDERMITTEL Auch viele gesunde Unternehmen geraten derzeit unverschuldet in Finanznöte, da infolge des Corona-Virus Lieferketten unterbrochen oder die Nachfrage massiv eingebrochen ist. Um die Unternehmen einfacher mit Liquidität auszustatten, hat die Bundesregierung ihre bestehenden Garantien und Förderprogramme ausgeweitet. Damit erhalten mehr Unternehmen Zugang zu diesen zinsgünstigen Krediten. Ansprechpartner ist die Hausbank. Für Unternehmen, die älter als fünf …

Fördermittel Weiterlesen »

Kurzarbeitergeld

KURZARBEITERGELD Die Bundesagentur für Arbeit übernimmt zwischen 60 und 67 Prozent des Nettoverdienstausfalls und erstattet vollständig die Sozialversicherungsbeiträge. Kurzarbeitergeld wird für maximal 12 Monate gezahlt. Eine Ausweitung aus politischen Gründen auf 24 Monate ist denkbar. Arbeitnehmer müssen ihr Kurzarbeitergeld nicht versteuern. Die Zugangsvoraussetzungen für das Kurzarbeitergeld wurden erleichtert. Sie gelten bis Ende 2021. Es müssen nur 10 Prozent …

Kurzarbeitergeld Weiterlesen »

 Steuerstundung

 STEUERSTUNDUNG Um die Liquidität kurzfristig zu erhalten, ist es ab sofort für Unternehmen einfacher, Steuerzahlungen zu stunden und Steuervorauszahlungen herabzusenken. Damit werden den Unternehmen Steuerstundungen im Milliardenbereich gewährt. Eine effektive Maßnahme, die kurzfristig wirkt. Die Finanzbehörden sind angewiesen, keine strengen Anforderungen zu stellen und auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge bis zum 31.12.2020 zu verzichten. Hierzu hat das BMF am 19. März …

 Steuerstundung Weiterlesen »

Haus mit Fenster und Tür

Überblick zum Maßnahmenpacket der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat sich auf ein weitreichendes Maßnahmenbündel verständigt, das Arbeitsplätze sichern und Unternehmen, die durch das Corona-Virus wirtschaftlich belastet sind, unterstützen wird. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Punkte: Steuerliche Liquiditätshilfe für Unternehmen Um die Liquidität bei Unternehmen zu verbessern, werden die Möglichkeiten zur Stundung von Steuerzahlungen, zur Senkung von Vorauszahlungen und im Bereich der …

Überblick zum Maßnahmenpacket der Bundesregierung Weiterlesen »